Eilmeldung

Eilmeldung

Viele Tote bei Unwettern in Mexiko

Sie lesen gerade:

Viele Tote bei Unwettern in Mexiko

Schriftgrösse Aa Aa

Bei schweren Unwettern sind in Mexiko über zwanzig Menschen ums Leben gekommen. Besonders stark betroffen war der Bundesstaat Guerrero im Westen des
Landes.

Auslöser war der Tropensturm “Manuel”, der nahe der Stadt Manzanillo im Bundesstaat Colima auf Land traf. Im Innern des Sturms herrschten Windgeschwindigkeiten von bis zu hundert Stundenkilometer.

Auf die mexikanische Ostküste zieht jetzt außerdem der Wirbelsturm “Ingrid” zu. Er soll dort vermutlich heute auf Land treffen. Für den Küstenstreifen zwischen Cabo Rojo im Bundesstaat Veracruz und La Pesca in Tamaulipas gilt eine Unwetterwarnung. In mehreren Ortschaften wurden die Feierlichkeiten zum mexikanischen Unabhängigkeitstag abgesagt.