Eilmeldung

Eilmeldung

Bayern München und Manchester United gewinnen souverän zum Auftakt der Champions League

Sie lesen gerade:

Bayern München und Manchester United gewinnen souverän zum Auftakt der Champions League

Schriftgrösse Aa Aa

Wayne Rooney hat mit seinem 200. Pflichtspieltor für Manchester United in der Champions League Gruppe A für Furore gesorgt.
Leid tragende waren Bayer Leverkusen, die im Old Trafford-Stadion couragiert aber erfolglos spielten. Simon Rolfes und Ömer Toprak trafen für die Werkself.

Im zweiten Spiel unterlag San Sebastian überraschend deutlich Schachtjor Donezk.

In der Gruppe B traf Christiano Ronaldo gleich dreimal bei Real Madrids Erfolg gegen Galatasaray Istanbul. Die Madrilenen präsentierten sich in bestechender Frühform.

Dem FC Kopenhagen gelang immerhin noch ein Unentschieden gegen Juventus Turin.

Mit-Favorit Paris St. Germain präsentierte sich in Gruppe C eindrucksvoll und mit zwei Treffern von Thiago Motta beim Auswärtssieg gegen Olympiakos Piräus.

Benfica Lissabon zeigte eine solide Heimleistung beim Erfolg über RSC Anderlecht.

In Gruppe D untermauerte Bayern München seine Ambitionen auf die Titelverteidigung gegen ZSKA Moskau. Alaba, Mandzukic und Robben sicherten den Heimsieg.

In der zweiten Partie setzte sich Manchester City unter anderem durch ein Tor von Dzeko ähnlich souverän bei Viktoria Pilsen durch.