Eilmeldung

Eilmeldung

Feuer auf russischem Atom-U-Boot

Sie lesen gerade:

Feuer auf russischem Atom-U-Boot

Schriftgrösse Aa Aa

Im Fernen Osten Russlands hat ein Atom-U-Boot gebrannt. Der Vorfall ereignete sich in der “Swjesda”-Werft in der Stadt Bolschoi Kamen. Ausgelöst wurde er offenbar von Schweißarbeiten. Nach fünf Stunden war das Feuer auf der “Tomsk” gelöscht.

Gefahr für die beiden Kernreaktoren bestand laut Kriegsmarine nicht; und Bewaffnung habe das U-Boot nicht an Bord gehabt. Erhöhte radioaktive Strahlung wurde nach Angaben des Zivilschutzes sei nicht gemessen.