Eilmeldung

Eilmeldung

Wo sind die Vermissten? Costa-Hinterbliebene wollen Antworten

Sie lesen gerade:

Wo sind die Vermissten? Costa-Hinterbliebene wollen Antworten

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der erfolgreichen Aufrichtung der Costa Concordia sind Angehörige der zwei Passagiere auf der Insel Giglio eingetroffen, die noch vermisst werden. Die Suche nach ihnen soll an diesem Donnerstag starten, nachdem das Schiff endgültig stabilisiert worden ist. Unter den Angehörigen sind der Ehemann und die Tochter einer vermissten Frau. Die Tochter war selbst an Bord des havarierten Schiffs, sie gelangte aber kurz vor ihrer Mutter von Bord.

Stefania Vincenzi: “Es ist unglaublich, dass sie sie nach über einem Jahr immer noch nicht gefunden haben. Ich hoffe, wir werden sie bald nach Hause bringen können.”

Auch der Bruder des vermissten indischen Besatzungsmitglieds Russel Rebello ist da. Kevin Rebello traf dabei auch mit dem Leiter der Bergungsaktion, dem Südafrikaner Nicholas Sloane, zusammen. Rebello hofft nun, endlich eine Antwort zu erhalten über den Verbleib seines Bruders.

Unterdessen gehen die Sicherungsarbeiten an der wiederaufgerichteten Costa Concordia weiter. Noch ist unklar, in welchen Hafen das Schiff zum Abwracken geschleppt wird. Mehrere Orte haben sich um den lukrativen Job beworben. Das Schiff ist voller wiederverwertbarer Teile.

Mit dpa, Ansa

  • Costa Concordia: A 'perfect operation'

    Source: Anadolu press agency

www.theparbucklingproject.com/


Agrandir le plan