Eilmeldung

Eilmeldung

WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat das Nachtrennen der Formel 1 in Singapur gewonnen.

Sie lesen gerade:

WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat das Nachtrennen der Formel 1 in Singapur gewonnen.

Schriftgrösse Aa Aa

Der Red-Bull-Pilot verwies den Spanier Fernando Alonso im Ferrari und Lotus-Fahrer Kimi Räikkönen aus Finnland auf die Plätze zwei und drei.

Vettel ist damit sechs Rennen vor dem Saisonende auf dem besten Weg zum vierten Weltmeisterschafts-Titel in Serie.

Der Titelverteidiger baute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 60 Punkte vor seinem schàrfsten Rivalen Alonso aus.

Nico Rosberg verpasste im Mercedes als Vierter den erhofften Platz auf dem Podium. Sauber-Pilot Nico Hülkenberg fuhr nach 61 Runden als Neunter über die Ziellinie. Adrian Sutil musste sich im Force India mit Rang zehn begnügen.

Auch in der Konstrukteurswertung bleibt Red Bull das Maß aller Dinge mit deutlichem Abstand zu Ferrari und Mercedes.

In zwei Wochen setzt die Formel 1 ihre Asien-Tournee mit dem Grand Prix von Südkorea fort.