Eilmeldung

Eilmeldung

"Breaking Bad" räumt bei den Emmy Awards ab

Sie lesen gerade:

"Breaking Bad" räumt bei den Emmy Awards ab

Schriftgrösse Aa Aa

Glanz und Glamour bei der Emmy-Verleihung. In Los Angeles wurden die besten TV-Serien ausgezeichnet. Und der große Sieger hieß “Breaking Bad” von Vince Gilligan. Bryan Cranston spielt darin einen sterbenskranken Chemielehrer.

Als beste Schauspielerin wurde Claire Danes ausgezeichnet, die die Hauptrolle in “Homeland” spielt.

Den Preis für den besten männlichen Darsteller erhielt Jeff Daniels. In “The Newsroom” spielt er den Nachrichtensprecher eines TV-Senders.

Emotional wurde es, als Edie Falco an ihren verstorbenen Kollegen James Gandolfini erinnerte. Die beiden standen gemeinsam in der Mafia-Serie “The Sopranos” vor der Kamera. Gandolfini erlag im Juni einer Herzattacke.

Und schließlich die Kategorie Mini-Film: Hier gewann “Behind the Candelabra” mit Michael Douglas und Matt Damon.