Eilmeldung

Eilmeldung

Chinesen sollen VW an die Weltspitze katapultieren

Sie lesen gerade:

Chinesen sollen VW an die Weltspitze katapultieren

Schriftgrösse Aa Aa

In fünf Jahren, spätestens, will Volkswagen Nummer eins weltweit sein, und ohne China geht das nicht.

Während Europa auf der Bremse steht, boomt das Geschäft auf dem chinesischen Automarkt zweistellig und soll in den kommenden Jahren kräftig weiter
steigen.

Also investiert Volkswagen bis 2015 dort knapp zehn
Milliarden Euro. Allein in diesem Jahr werden
fünf von sieben geplanten Fahrzeug- und Teilewerken eröffnet.

Die Produktionskapazität in der neu eröffneten Fabrik in der südchinesischen Stadt Foshan soll auf 600 000 Autos pro Jahr verdoppelt werden. Hier werden der neue Golf und demnächst auch der Audi A3 produziert.

Vier Millionen Autos im Jahr will die Volkswagen-Gruppe bis 2018 in China bauen, heute sind es 2,8 Millionen.

“Eine Menge Jobs in Deutschland sind durch die
Aktivitäten in China gesichert worden,” ist VW-China-Chef Jochem Heizmann überzeugt.

su mit dpa, Reuters