Eilmeldung

Eilmeldung

Nokia: Handschlag gilt

Sie lesen gerade:

Nokia: Handschlag gilt

Schriftgrösse Aa Aa

Das ist DER Aufreger in Finnland. 19 Millionen Euro als “goldener Handschlag” für drei Jahre als Chef bei Nokia. Das noch dazu mit dem Abgang des Topmanagers Stephen Elop zerschlagen wird – um zum Teil an dessen ehemaligen Arbeitgeber verkauft zu werden.

Der einstige Weltmarktführer Nokia hatte Anfang des Monats den Verkauf des Mobiltelefongeschäfts an Microsoft angekündigt. Microsoft zahlt dafür 3,79 Milliarden Euro und legt noch 1,65 Milliarden Euro für
Patentlizenzen drauf.

Das teure Gastspiel des Kanadiers – er kehrt zu Microsoft zurück – hatte sogar auf Ministerebene Stirnrunzeln ausgelöst.

Nach Medienberichten hat Nokia versucht, Elop zum Verzicht zumindest auf einen Teil des Vergütungspakets – das zu 70 Prozent Microsoft übernehmen soll – zu bewegen. Seine Antwort sei gewesen: Nein. Er habe ein Scheidungsverfahren laufen.

su mit dpa