Eilmeldung

Eilmeldung

"Costa Concordia": Vermisste Opfer möglicherweise entdeckt

Sie lesen gerade:

"Costa Concordia": Vermisste Opfer möglicherweise entdeckt

Schriftgrösse Aa Aa

In der Nähe des Wracks des Kreuzfahrtschiffes “Costa Concordia” sind menschliche Überreste gefunden worden. Nach Angaben des italienischen Zivilschutzes soll nun eine Genanalyse Aufschluss darüber geben, ob es sich um Spuren der beiden noch vermissten Opfer der Schiffskatastrophe handelt.

Die “Costa Concordia” war im Januar 2012 unweit der Mittelmeer-Insel Giglio auf einen Fels gelaufen und gekentert, 32 Menschen kamen ums Leben.

Das Wrack war in der vergangenen Woche aufgerichtet worden. Seit Dienstag suchen Taucher nach Hinweisen auf den Verbleib des indischen Besatzungsmitglieds sowie der italienischen Touristin. Beide waren bei dem Unglück vermutlich getötet, ihre Leichen aber bislang nicht gefunden worden.