Eilmeldung

Eilmeldung

Auszeichnung für inhaftierten Michail Chodorkowski

Sie lesen gerade:

Auszeichnung für inhaftierten Michail Chodorkowski

Schriftgrösse Aa Aa

Der polnische Lech-Walesa-Preis geht dieses Jahr an Michail Chodorkowski. Der russische Erdölunternehmer und Milliardär sitzt seit fast zehn Jahren im Gefängnis, wegen Steuerbetrugs, Geldwäsche und Diebstahls von Erdöl. Für ihn und seine Anhänger waren die Vorwürfe politisch begründet.

Den Preis übergab Walesa, der frühere Oppositionelle, der dann Polens Staatspräsident wurde, in Gdansk an Chodorkowskis Sohn Pawel. Chodorkowski bekommt die Auszeichnung, so die Begründung, für sein Eintreten für wirtschaftliche Freiheit, staatsbürgerliche Werte und soziale Gerechtigkeit.

Euronews Deutsch gibt es auch bei Facebook und Twitter
Schauen Sie doch mal rein…