Eilmeldung

Eilmeldung

Berlusconi-Fans: "Silvio, wir brauchen Dich"

Sie lesen gerade:

Berlusconi-Fans: "Silvio, wir brauchen Dich"

Schriftgrösse Aa Aa

Silvio Berlusconi hat sich zum 77. Geburtstag wieder etwas Besonderes geschenkt: eine Regierungskrise für Italien.

Übel genommen hat es der Cavaliere, dass man ihn nach mehr als 20 Jahren, in denen er immer wieder – ganz unnötig – vor den Kadi gezerrt wurde, nun tatsächlich rechtskräftig verurteilt hat und er eigentlich nicht mehr Senator sein darf.

An diesem Freitag soll die demütigende Prozedur erfolgen und er aus dem Senat ausgeschlossen werden. Der Immunitätsauschuss des Parlaments wird darüber entscheiden, ob Berlusconi seinen Sitz im Senat behält. In einer ersten Abstimmung hatte der Ausschuss dies mehrheitlich abgelehnt.

Berlusconi will nun schnell von Neuwahlen profitieren. In den vergangenen Wochen nahm er immer wieder neue Botschaften auf. Und im Internet kann die doch beträchtliche Zahl an Silvio-Fans die Stimme ihres Meisters hören: “Ich glaube, Neuwahlen sind der einzige Weg. Und zwar so schnell wie möglich. Die Umfragen sagen es: Wir werden diese Wahlen gewinnen.”

Für Berlusconi ist der Wahlkampf also bereits losgegangen. Und seine Anhänger üben schon mal ihr Lied: “Silvio, wir brauchen Dich”.