Eilmeldung

Eilmeldung

Demonstrationen am Nationalfeiertag in China

Sie lesen gerade:

Demonstrationen am Nationalfeiertag in China

Schriftgrösse Aa Aa

Genau 64 Jahre ist es her, dass Mao Tsetung die Volksrepublik China gegründet hat: Das feiert die chinesische Führung auf dem Tian’anmen-Platz in Peking.
Die Veranstaltung löste harsche Kritik im Internet aus: Vor Kurzem rief Staatschef Xi Jinping noch zu Sparmaßnahmen auf, für die aufwendige Blumeninstallation zum Nationalfeiertag hingegen hat er rund 69.000 Euro ausgegeben.

In Hongkong gingen derweil Kommunismus-Gegner auf die Straße.
Sie erinnerten an das Tian’anmen-Massaker im Juni 89, bei dem Proteste der studentischen Demokratiebewegung gewaltsam niedergeschlagen worden sind. Hunderte Menschen kamen damals ums Leben.
Die Demonstranten warnten die chinesische Regierung vor dem unkritischen Umgang mit Mao Tsetung.