Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Berlusconi will Letta-Regierung unterstützen


Italien

Berlusconi will Letta-Regierung unterstützen

Überraschung in Rom: Silvio Berlusconi hat zur Unterstützung von Regierungschef Enrico Letta aufgerufen. Bei der Vertrauensabstimmung für Letta sagte Berlusconi im Senat, er und seine Partei PdL würden für die aktuelle Regierung stimmen.

Eine unerwartete Wendung, immerhin hatte Berlusconi die Regierung in Schwierigkeiten gebracht und Neuwahlen angestrebt.

Zuvor hatte Letta um Vertrauen geworben: “Italien geht gerade ein Risiko ein, das am Ende fatal sein kann. Dieses Risiko zu überwinden, hängt nun von uns ab, von unsere Entscheidungen, ob wir ja oder nein sagen.”

Die aktuelle Krise wurde ausgelöst, als fünf Minister Berlusconis die Koalitions-Regierung Lettas verließen. Vor Berlusconi hatte schon die Nummer zwei der PdL, Angelino Alfano, die Abgeordneten aufgerufen, für Letta zu stimmen, damit stellte er sich gegen Parteipräsident Berlusconi.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Shutdown in den USA: "Republikaner führen ideologischen Kreuzzug"