Eilmeldung

Eilmeldung

Gas-Rausch: USA produzieren mehr Energie als Russland

Sie lesen gerade:

Gas-Rausch: USA produzieren mehr Energie als Russland

Schriftgrösse Aa Aa

Die Vereinigten Staaten werden noch in diesem Jahr zum weltgrößten Öl- und Gasproduzenten vor Russland aufsteigen, berichtet das “Wall Street Journal”. Das gehe aus Juli-Zahlen der US Energy Information Administration (EIA) und der Internationalen Energieagentur (IEA) hervor.

Vor allem das sogenannte Fracking habe die US-Produktion seit Mitte der 2000er Jahre erheblich gesteigert – 2013 kommen die Vereinigten Staaten danach pro Tag auf 22,2 Millionen Barrel Öläquivalent (boe), leicht vor dem bisher führenden Russland mit 21,8.

Die USA hatten 2012 – zum erstenmal seit 1982 – mehr Erdgas als Russland gefördert. Bei der Erdölproduktion liegen sie andererseits mit 9,9 Millionen Barrel am Tag hinter den russischen 10,8 Millionen Barrel. Der weltgrößte Ölförderer Saudi-Arabien produziert täglich 11,7 Millionen Barrel.

Dabei machen die aktuell hohen Energiepreise die Förderung an immer mehr Lagerstätten rentabel.
Die USA importieren aktuell 32 Prozent weniger Gas und 15 Prozent weniger Öl als vor fünf Jahren.

su