Eilmeldung

Eilmeldung

Schiesserei vor dem Kapitol in Washington

Sie lesen gerade:

Schiesserei vor dem Kapitol in Washington

Schriftgrösse Aa Aa

In der Nähe des Kapitols in Washington sind Schüsse gefallen. Medien berichteten, eine Frau habe geschossen und sei dann von der Polizei erschossen worden. Mehrere Menschen sollen verletzt worden sein. Das Kapitol beherbergt den Senat und das Repräsentantenhaus.
Straßen rund um das Kongressgebäude waren kurzzeitg abgesperrt. Auch um das Weiße Haus gab es verschärfte Sicherheitsmaßnahmen.

Die Sicherheitsbehörden hatten Politiker und Mitarbeiter im Kapitol aufgefordert, das Gebäude nicht zu verlassen. Sie sollten auch nicht in die Nähe von Fenstern gehen. Kongressmitglieder sagten, sie hõtten mehrfach in schneller Folge einen lauten Knall wie bei der Explosion von Feuerwerkskörpern gehört. Auch hat den Meldungen zufolge eine Verfolgungsjagd stattgefunden. Diese habe vor dem Weißen Haus begonnen und sei am Kapitol beendet worden.

Erst vor zweieinhalb Wochen wurde die US-Hauptstadt Schauplatz einer blutigen Schießerei. Der 34 Jahre alte Aaron Alexis hatte in einem Kommandozentrum der Marine das Feuer eröffnet und 12 Menschen getötet. Er wurde dann selbst von Sicherheitskrõften erschossen.