Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Iren wollen Oberhaus behalten


Irland

Iren wollen Oberhaus behalten

In Irland haben die Stimmbürger überraschend die Abschaffung des Senates abgelehnt. In einer Volksabstimmung sprachen sich 51,7 Prozent der Abstimmenden gegen den Vorschlag der Regierung, das 60 Mandate umfassende Oberhaus ersatzlos abzuschaffen. Meinungsumfragen hatten auf eine Mehrheit für die Abschaffung hingedeutet.

Die Regierung wollte mit der Abschaffung bis zu 20 Millionen Euro pro Jahr an Ausgaben sparen. Nach Ansicht von Beobachtern befürchteten die Wähler eine Allmacht der Regierung im Falle einer Abschaffung des Senats. Vor allem in der Hauptstadt Dublin hatten die Gegner der Abschaffung eine klare Mehrheit.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

EU und USA kritisieren Errichtung von Grenzzäunen in Südossetien