Eilmeldung

Eilmeldung

Prinz Harry vertritt Queen bei Flottenparade in Australien

Sie lesen gerade:

Prinz Harry vertritt Queen bei Flottenparade in Australien

Schriftgrösse Aa Aa

Die australische Marine feiert ihr 100-jähriges Bestehen. 40 Kriegsschiffe und zehn Großsegler beteiligten sich am der im Hafen von Sydney ausgerichteten Flottenparade. Die Schiffe kamen aus 17 Ländern, darunter die USA, China, Großbritannien, Frankreich, Indien, Japan, Spanien und Thailand.

An der Zeremonie nahmen zahlreiche Prominente aus Politik und Gesellschaft teil. Australiens Premierminister Tony Abbott nahm die Parade zusammen mit Repräsentanten von Englands Königin Elizabeth ab.

Erstmals für seine Großmutter sprang Prinz Harry als Staatsoberhaupt ein. Der Monarch wurde in Down Under wie ein Rockstar gefeiert. Der 29-Jährige nahm ein Bad in der Menge, posierte lächelnd für Fotos mit seinen Fans und schien sich in der Rolle als Staatsmann äußerst wohlzufühlen.

Australiens erste Flotte war am 4. Oktober 1913 erstmals mit sieben Kreuzern und Zerstörern in den Hafen von Sydney eingelaufen. Um das gebührend zu feiern, gab es ein riesiges Feuerwerk. Nach Angaben der Ausrichter sahen dabei 1,4 Millionen Menschen zu.