Eilmeldung

Eilmeldung

Taifun "Fitow" wütet in China

Sie lesen gerade:

Taifun "Fitow" wütet in China

Schriftgrösse Aa Aa

Der Taifun “Fitow” hat im Südosten Chinas mindestens fünf Menschen das Leben gekostet. Vier gelten immer noch als vermisst. Die Windböen erreichten Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern. Auf seinem Weg landeinwärts hat der Sturm sich jedoch abgeschwächt.

In den Provinzen Zhejiang und Fujian mussten mehrere Orte evakuiert werden, etwa eine halbe Million Einwohner wurden in Sicherheit gebracht.

Sintflutartige Regenfälle ergossen sich über die Stadt Wenzhou. Die Straßen wurden überschwemmt, teilweise stand das Wasser zwei Meter hoch und mehr als 300 Frauen, Kinder und ältere Menschen waren zu Hause eingeschlossen. Nach Angaben des staatlichen Fernsehens wurden die Einwohner von Soldaten gerettet, die sie per Boot ins Trockene brachten. Niemand sei verletzt worden.