Eilmeldung

Eilmeldung

Edward Snowden auf Jobsuche in Russland

Sie lesen gerade:

Edward Snowden auf Jobsuche in Russland

Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden wird Besuch von seinem Vater Lon bekommen. Der Whistleblower, der von den USA wegen Geheimnisverrats gesucht wird, hält sich derzeit an einem geheimen Ort in Russland auf.

Lon Snowden freut sich auf das Wiedersehen. Er hat seit Monaten keinen direkten Kontakt mehr zu seinem Sohn: “Ich habe so viel in den Medien gehört und ich gehe einfach mal davon aus, dass es ihm den Umständen entsprechend gut geht. Er ist in Sicherheit und er ist frei, das ist gut.”

Nach Angaben seines Anwalts, Anatoli Kutscherena, bemüht sich Edward Snowden um einen Job und lernt fleißig Russisch. Er habe schon große Fortschritte gemacht. Kutscherena erklärte: “Er hatte schon mehrere Jobangebote. Er überlegt gerade, was er machen will. Ich bin mir sicher, dass Edward einen gut bezahlten Job finden wird, denn er ist sehr begabt.”

Der in Brasilien lebende Journalist Glenn Greenwald, der eng mit Snowden zusammenarbeitet und dessen Dokumente in der britischen Zeitung “The Guardian” veröffentlichte, forderte die Senatoren Brasiliens dazu auf, Snowden Asyl zu gewähren. Er klagte, dass viele Regierungen dankbar für die Informationen seien, aber nicht dazu bereit, den Enthüller zu schützen.