Eilmeldung

Eilmeldung

Libyscher Regierungschef Seidan lässt sich nicht unterkriegen

Sie lesen gerade:

Libyscher Regierungschef Seidan lässt sich nicht unterkriegen

Schriftgrösse Aa Aa

Der kurzzeitig von bewaffneten ehemaligen Revolutionären entführte libysche Regierungschef Ali Seidan will der Gewalt nicht weichen. “Wenn es das Ziel dieser Entführung war, mich zum Rücktritt zu bewegen, dann kann ich dazu nur sagen, dass ich nicht zurücktreten werde”, schrieb der 62-Jährige im Kurznachrichtendienst Twitter.

Seidan war heute Morgen aus einem Hotel in der Hauptstadt Tripolis verschleppt worden und erst mehrere Stunden später wieder freigekommen. Er war zuletzt in die Kritik geraten, weil ein US-Sonderkommando den mutmaßlichen Al-Kaida-Terroristen Abu Anas al-Libi verschleppt und außer Landes gebracht hatte.