Eilmeldung

Eilmeldung

Neues Duett von Kenny Rogers und Dolly Parton

Sie lesen gerade:

Neues Duett von Kenny Rogers und Dolly Parton

Schriftgrösse Aa Aa

Kenny Rogers und Dolly Parton singen nach 30 Jahren wieder ein gemeinsames Duett. “You Can’t Make Old Friends” heißt der Song und knüpft da an, wo die beiden 1983 aufhörten, der Megahit “Islands in the Stream”, der sowohl die Pop- als, auch die Country-Charts erstürmte.

Alte Freunde, wie der Titel des neuen Songs andeutet, kann man eben nicht ersetzen. Der 75-Jährige Rogers, der auf weltweit über 130 Millionen verkaufte Alben zurückschaut, freute sich über das Wiedersehen mit Dolly. Und verließ sich ganz auf seine Songpartnerin.

Kenny Rogers: “Sie kam herein und machte das, was sie immer tut. Sie sang sehr gut. Ich sagte ihr sogar: Dolly, das war wunderbar. Der Trick bei einem Duett ist, dass man die andere Person anfangen lässt, und sich, wenn sie besser singt, an sie anpasst. Genau das habe ich gemacht.”

Kenny Rogers bat seinen langjährigen Songautor Don Schlitz, ein Stück über die ganz besondere Freundschaft zwischen ihm und Dolly Parton zu schreiben.

Kenny Rogers: “Er nahm Bezug auf unser Leben. Im Text heißt es unter anderem: Was werde ich tun, wenn Du fort bist, wer wird meine Geschichten zu Ende erzählen? Wir brachen zwar nicht in Tränen aus, aber Dolly und ich haben lange über unsere Beziehung und unsere gemeinsame Zeit nachgedacht. Und ich sagte ihr: Mir ist es egal, ob es ein Hit wird. Ich freue mich, dass es einen Song über unsere Freundschaft gibt.”

“You Can’t Make Old Friends” heißt auch das neue Album von Kenny Rogers, mit dem der Musikstar derzeit durch die USA tourt.