Eilmeldung

Eilmeldung

Sacharow-Preis für 16-jährige Malala Yousafzai

Sie lesen gerade:

Sacharow-Preis für 16-jährige Malala Yousafzai

Schriftgrösse Aa Aa

Die 16-jährige Pakistanerin Malala Yousafzai wird mit dem Sacharow-Preis für geistige Freiheit geehrt. Das Europaparlament würdigt damit den mutigen Einsatz des Mädchens für das Recht auf Bildung. Der Präsident des Parlaments, Martin Schulz, sagte, ihr Schicksal sei allen bekannt. Im Swat-Tal in Pakistan habe sie sich einem feindlichen, von Männern bestimmten und gewaltsamen Milieu entgegengestellt. Sie habe gesagt, dass sie zur Schule gehen wolle und ein Recht auf Bildung habe, dass sie ein Mädchen und ein gleichberechtigtes Mitglied der Gesellschaft sei. Vor einem Jahr überlebte sie einen Mordanschlag, den radikal-islamische Taliban auf sie verübten. Inzwischen lebt sie mit ihrer Familie in Großbritannien. Malala Yousafzai wird den Sacharow-Preis am 20. November in Straßburg in Empfang nehmen. Sie ist auch für den Friedensnobelpreis nominiert.