Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Undurchsichtige Vatikan-Bank verabschiedet Transparenz-Gesetz


Vatikanstadt

Undurchsichtige Vatikan-Bank verabschiedet Transparenz-Gesetz

Der Vatikan hat ein Gesetz für mehr Transparenz bei Bankgeschäften beschlossen. 99 Prozent der internationalen Standards gegen Geldwäsche seien damit umgesetzt, teilte der Vatikan mit. Papst Franziskus habe das Gesetz bereits am Sonntag verabschiedet. Die Bank hatte in der vergangenen Woche erstmals einen Geschäftsbericht veröffentlicht.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Greenpeace weist Drogenvorwürfe zurück