Eilmeldung

Eilmeldung

Spanien hält den Geldbeutel zu

Sie lesen gerade:

Spanien hält den Geldbeutel zu

Schriftgrösse Aa Aa

In Spanien ist die Inflation im September massiv zurückgegangen, auf den geringsten Wert seit Anfang 2010. Der europäisch harmonisierte jährliche Verbraucherpreiszuwachs (HVPI) sei von 1,6 Prozent im August auf 0,5 Prozent abgerutscht, so das nationale Statistik-Institut INE.

Ganz Spanien hält wegen der Rekord-Arbeitslosigkeit die Geldbeutel fest im Griff. Die Preise wurde durch die schwache Binnennachfrage gebremst und durch relativ bescheidene Preissteigerungen bei Brennstoff.

Die Europäische Zentralbank peilt für die gesamte Eurozone eine jährliche Inflationsrate von knapp zwei Prozent an.

su mit Reuters, dpa