Eilmeldung

Eilmeldung

Trauerfeier für den in Kenia getöteten Dichter Awoonor

Sie lesen gerade:

Trauerfeier für den in Kenia getöteten Dichter Awoonor

Schriftgrösse Aa Aa

Tanz und Musik bestimmten in Ghana die Trauerfeier für den Dichter Kofi Awoonor. Er war beim Angriff islamischer Extremisten auf das Einkaufszentrum im kenianischen Nairobi getötet worden. Der 78-Jährige galt in seinem Heimatland als literarische Ikone, er setzte sich für Menschenrechte und den Dialog zwischen den Völkern ein. Awoonor hatte als Hochschullehrer in Ghana und den USA gearbeitet und war für sein Land lange als Botschafter in verschiedenen Ländern tätig gewesen.