Eilmeldung

Eilmeldung

Vietnamesischer Nationalheld General Giap zur letzten Ruhe gebettet

Sie lesen gerade:

Vietnamesischer Nationalheld General Giap zur letzten Ruhe gebettet

Schriftgrösse Aa Aa

Der ehemalige vietnamesische Verteidigungsminister und Vizepremier General Vo Nguyen Giap ist am Sonntag in der zentralvietnamesischen Provinz Quang Binh beigesetzt worden. Am Morgen waren seine sterblichen Überreste aus der Hauptstadt Hanoi nach Quang Binh überführt worden. Hunderttausende säumten den 40 Kilometer langen Weg von der Trauerhalle in der Stadtmitte von Hanoi, wo am Samstag die Staats- und Parteiführung General Giap mit einem Staatsakt geehrt hatte, zum Flughafen.

Der Mann, dessen Soldaten die Truppen der französischen Kolonial- und der amerikanischen Supermacht bezwangen, genießt in Vietnam eine Verehrung, die nur von der für den Unabhängigkeitskämpfer und Staatspräsidenten Ho Chi Minh übertroffen wird.

“Ich war zutiefst bewegt, als der Sarg von General Giap passierte. Ich habe geweint. Er war ein talentierter General, der für das Land und die Menschen viel erreichte und dank ihm ist Vietnam heute das, was es ist. Ich bin ihm zutiefst dankbar. Ich werde ihn niemals vergessen und werde seinem Beispiel folgen”, sagte Pham Cong Truong. Der 65-jährige stammt aus Giaps Heimatprovinz Binh Phuc.

General Giap wurde in einem Tempel über seiner Geburtsstadt Quang Binh beisetzt. Der Sohn eines Reisebauern und Sieger von Dien Bieh Phu hatte sich dies gewünscht und ein Grab auf dem Ehrenfriedhof Mai Dich in Hanoi abgelehnt.