Eilmeldung

Eilmeldung

Berlin zögert neue CO2-Auflagen für Autos hinaus

Sie lesen gerade:

Berlin zögert neue CO2-Auflagen für Autos hinaus

Schriftgrösse Aa Aa

Berlin hat seine Vorbehalte bei CO2-Auflagen für die deutsche Autoindustrie erfolgreich verteidigt. Die EU plante, bis 2020 den CO2-Ausstoß neuer Pkw auf 95 Gramm zu reduzieren – dies bezieht sich auf den Flottendurchschnitt. Bei einem Treffen der EU-Umweltminister in Luxemburg beharrte Deutschland darauf, die Entscheidung zu verschieben. Mehrere Mitgliedsstaaten, darunter Großbritannien, Tschechien, Polen und Portugal schlossen sich der Forderung an.
Einem deutschen Vorschlag zufolge soll der neue Zielwert erst 2024 erreicht werden. Die großen deutschen Hersteller halten die EU-Pläne für zu ehrgeizig. Autoexperten hingegen befürchten Rückschläge für die Entwicklung von Elektroautos.