Eilmeldung

Eilmeldung

Millionen Muslime bei Hadsch in Mekka

Sie lesen gerade:

Millionen Muslime bei Hadsch in Mekka

Schriftgrösse Aa Aa

Auf dem Höhepunkt der alljährlichen islamischen Pilgerfahrt Hadsch haben sich in Saudi-Arabien rund 1,5 Millionen Muslime auf den Weg zum Berg Arafat gemacht. Seit dem frühen Morgen verließen die Pilger ihr Lager im etwa zehn Kilometer entfernten Mina-Tal und bestiegen den Hügel, auf dem der Religionsgründer Mohammed im Jahr 632 n.Chr. seine letzte Predigt gehalten haben soll.

Überschattet wird der Hadsch in diesem Jahr von Befürchtungen über eine Ausbreitung des Coronavirus’ MERS. Daran starben im Königreich Saudi-Arabien bislang 51 Menschen. Gesundheitsminister Abdallah al-Rabia versicherte allerdings, unter den Pilgern sei bislang kein Krankheitsfall registriert worden. Er riet den Pilgern, einen Mundschutz zu tragen

Der Hadsch ist eine der fünf Säulen des Islams. Jeder fromme Muslim, der es sich leisten kann, sollte einmal im Leben nach Mekka, der Geburtsstadt des Propheten Mohammed, pilgern.

Folgen Sie Euronews auf Deutsch auch bei Facebook und Twitter