Eilmeldung

Eilmeldung

Nach Gehirn-Op: Argentiniens Präsidentin verlässt Klinik

Sie lesen gerade:

Nach Gehirn-Op: Argentiniens Präsidentin verlässt Klinik

Schriftgrösse Aa Aa

Argentiniens Präsidentin Cristina Fernandez darf nach ihrer Gehirn-Operation wieder das Krankenhaus verlassen. Die Ärzte verordneten ihr eine dreißigtägige Ruhepause. Bei Fernandez war vor gut einer Woche eine schwere Hirnhaut-Blutung festgestellt worden, woraufhin sie umgehend operiert wurde.