Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Fan-Randale in Brasilien

Sie lesen gerade:

Neue Fan-Randale in Brasilien

Schriftgrösse Aa Aa

Halbzeit beim Duell der beiden rivalisierenden brasilianischen Fußball-Erstligisten FC Sao Paulo und Corinthians.

Hooligans des gastgebenden Vereins versuchen im Morumbi-Stadion von Sao Paulo gewaltsam die Polizeilinie vor dem Corinthians-Fanblock zu durchbrechen.
Die Folge waren mehrere Festnahmen.

Die Fan-Gewalt in brasilianischen Stadien ufert weniger als ein Jahr vor Beginn der WM aus.

Fast zeitgleich demolierten wütende Fans 3000 Sitze im neu errichteten WM-Stadion von Forteleza im Nordosten Brasiliens nach Abpfiff einer Drittliga-Partie.

Die Behörden scheinen den Ausschreitungen relativ ohnmächtig gegenüber zu stehen.

Als Konsequenz für die Ausschreitungen im Morumbi-Stadion droht dem FC Sao Paulo maximal die Verlegung eines Heimspieles.