Eilmeldung

Eilmeldung

"Peace now" beklagt drastischen Anstieg des Siedlungsbaus

Sie lesen gerade:

"Peace now" beklagt drastischen Anstieg des Siedlungsbaus

Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat den Neubau von Siedlungen in den besetzten Palästinensergebieten stark gesteigert. Nach Angaben der Friedensorganisation Peace Now stieg die Zahl der Neubauprojekte im ersten Halbjahr 2013 um 70 Prozent – verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Mehr als 60 Prozent der neuen Bauprojekte lägen außerhalb der großen Siedlungen.

“Dass die Bauarbeiten fortgesetzt werden, ist ein Schlag ins Gesicht der Palästinenser. Das ist, als ob zwei über die Aufteilung einer Pizza verhandeln und einer von beiden inzwischen die Pizza isst”, sagt Hagit Ofran von “Peace now”.

Seit der Unterzeichnung des israelisch-palästinensischen Friedensvertrages 1993 hat sich die jüdische Bevölkerung in den palästinensischen Autonomiegebieten verdreifacht. Das Völkerrecht untersagt die Besiedlung besetzter Gebiete.