Eilmeldung

Eilmeldung

Löw verlängert DFB-Vertrag bis 2016

Sie lesen gerade:

Löw verlängert DFB-Vertrag bis 2016

Schriftgrösse Aa Aa

Das System Löw bleibt vorherrschend für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Ganz offiziell und schriftlich ausformuliert hat Bundestrainer Joachim Löw seinen Vertrag um zwei Jahre bis Sommer 2016 verlängert. Größer hätte der Vertrauensbeweis im Vorfeld der WM in Brasilien gar nicht ausfallen können. Das weiß auch Löw:

“Wir sind sehr davon überzeugt, eine gute Weltmeisterschaft zu spielen. Daran gibt es keinen Zweifel. Wir haben eine gute Mannschaft und wir werden uns sehr intensiv auf Brasilien vorbereiten.”

Fehlen bei der Trainingsarbeit auf dem Platz wird Löw nach der WM Co-Trainer Hansi Flick. Löws langjähriger Adlatus hat bereits einen Fünf-Jahres-Vertrag als künftiger DFB-Sportdirektor unterschrieben.

Weiter uneingeschränkt zur Seite stehen werden Löw dagegen Teammanager Oliver Bierhoff und Torwarttrainer Andreas Köpke, die ebenfalls Verträge bis 2016 erhielten.

Für Planungssicherheit ist im System Löw also bestens und vollkommen unabhängig vom WM-Abschneiden gesorgt.