Eilmeldung

Eilmeldung

Türkische Geiseln im Libanon kommen auf freien Fuß

Sie lesen gerade:

Türkische Geiseln im Libanon kommen auf freien Fuß

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei türkische Piloten, die im August im Libanon als Geiseln genommen wurden, sind wieder frei. Die beiden Männer waren Opfer der verworrenen Lage im Bürgerkrieg im benachbarten Syrien geworden.

Syrische Rebellen hatten im Mai vergangenen Jahres eine Gruppe von libanesischen Schiiten als Geiseln genommen.
Am Freitag kamen die neun libanesischen Pilger auf freien Fuß. Im Gegenzug wurden die türkischen Geiseln freigelassen.

Vertreter der schiitischen Bevölkerung im Libanon werfen der Türkei vor, ihren Einfluss auf die syrischen Rebellen nicht früher genutzt zu haben, um die Freilassung der Pilger zu erreichen.

Sie waren offenbar in Syrien festgehalten worden, weil sunnitische Rebellengruppen Libanons Schiiten vorwerfen, Präsident Assad zu unterstützen.

Die Euronews-Reporterin im Libanon berichtet aus den Außenbezirken der Hauptstadt Beirut: “Mit der Freilassung der Geiseln endet eine der Konsequenzen, die die Krise in Syrien für den Libanon hatte. Aber das ändert nichts an den anhaltenden Sicherheitsproblemen, wie die Bombenanschläge in vielen Regionen Libanons zeigen.”