Eilmeldung

Eilmeldung

Titanic-Geige für über eine Million Euro versteigert

Sie lesen gerade:

Titanic-Geige für über eine Million Euro versteigert

Schriftgrösse Aa Aa

In Devizes in der südwestenglischen Grafschaft Wilthire ist die Geige versteigert worden, die der Kapellmeister der Titanic beim Untergang des Luxusliners spielte. Für das vermutlich in Dresden oder Berlin gefertigte Instrument wurden rund 1,24 Millionen Euro gezahlt. Ein britischer Sammler ersteigerte die Geige.

“Es ist eine Ikone, die für die Tapferkeit steht, mit der jener junge Mann und seine Kollegen und alle
anderen, die an Bord blieben, ihre Pflicht erfüllten”, meint Auktionator Alan Aldridge.

Als die Passagiere der “Titanic” in die Rettungsboote stiegen, soll Kapellmeister Wallace Hartleyer auf ihr das Kirchenlied “Näher, mein Gott, zu dir” gespielt haben. Hartleyey ertrank in den eiskalten Fluten vor Neufundland. Seine Geige hatte er sich um den Leib gebunden. Sie war ein Verlobungsgeschenk seiner Braut. Nach der Bergung der Leiche erhielt die Verlobte die Geige zurück.