Eilmeldung

Eilmeldung

Australiens Feuerwehr kann Teil der Buschbrände eindämmen

Sie lesen gerade:

Australiens Feuerwehr kann Teil der Buschbrände eindämmen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Feuerwehr im Südosten Australiens hat nach eigenen Angaben drei große Brände in der Nähe von Sydney eingedämmt. Diese drohten, sich zu einer gewaltigen Feuerfront zusammen zu schließen.

Dies sind die größten Buschfeuer in der Provinz New South Wales in 50 Jahren und die Bevölkerung fürchtet weiter um die Sicherheit von Hab und Gut.

Besonders gefährlich ist die Lage in Grose Valley, einer Region zwischen Springwood und Mount Victoria in den Blue Mountains. “Wir machen uns große Sorgen, dass das Feuer nach Grose Valley vordringt”, so ein Sprecher der Feuerwehr. “Das würde viele Städte in der Region gefährden. Wir haben im Moment gar nicht genug Leute, die wir dort einsetzen könnten, aber wir müssen verhindern, dass das Feuer sich dahin ausbreitet.”

Die in der letzten Woche ausgebrochenen Brände haben 200 Häuser zerstört. 100.000 Hektar Land sind niedergebrannt.

Drei Jugendlichen wurden wegen des Verdachts der Brandstiftung festgenommen.

Folgen Sie Euronews auf Deutsch auch bei Facebook und Twitter