Eilmeldung

Eilmeldung

Nur ein Bieter bei Versteigerung von Brasiliens größtem Offshore-Ölfeld

Sie lesen gerade:

Nur ein Bieter bei Versteigerung von Brasiliens größtem Offshore-Ölfeld

Schriftgrösse Aa Aa

Die Förderrechte für das größte Ölfeld vor der Küste Brasiliens sind von einem Konsortium aus fünf Firmen ersteigert worden. Daran ist der staatlich kontrollierte Konzern Petrobras mit 40 Prozent beteiligt. Shell und Total halten je ein Fünftel der Anteile und zwei chinesische Staatskonzerne je zehn Prozent.

Vor dem Hotel, in dem die Auktion stattfand, kamen es während einer Demonstration zu Ausschreitungen. Etwa 1.000 Polizisten hielten mehrere Hundert Demonstranten davon ab, das Hotel in der Nähe von Rio zu stürmen.

Die Gegner der Versteigerung befürchteten einen Ausverkauf der brasilianischen Ölreserven an ausländische Firmen. Es beteiligten sich jedoch weit weniger internationale Konzerne an der Auktion als ursprünglich erwartet.