Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Vier Kopten sterben bei Angriff auf Hochzeitsgesellschaft

Sie lesen gerade:

Ägypten: Vier Kopten sterben bei Angriff auf Hochzeitsgesellschaft

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Angriff auf eine koptische Hochzeitsgesellschaft sind in Kairo vier Kopten ums Leben gekommen, unter ihnen ein 8-jähriges Mädchen. Zwei maskierte Männer feuerten von einem Motorrad aus auf die Gläubigen, als diese die Kirche verließen. Die Polizei fahndet nach den Tätern, fünf Verdächtige wurden bereits festgenommen, darunter Angehörige der Muslimbruderschaft.

Ein koptischer Christ: “Ich will den Feinden Ägyptens sagen, in- und außerhalb des Landes: die Ägypter, egal ob Christen, Moslems, Militär oder Polizei – werden immer vereint sein.”

Die Kopten sind seit der Entmachtung Mursis vermehrt zur Zielscheibe von Gewalt geworden. Die Muslimbruderschaft distanzierte sich von dem Angriff.