Eilmeldung

Eilmeldung

EU spricht mit der Türkei wieder über Beitritt

Sie lesen gerade:

EU spricht mit der Türkei wieder über Beitritt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Union hat eine neue Runde in den Beitrittsverhandlungen mit der Türkei eröffnet. Bei einem Treffen der Außen- und Europaminister in Luxemburg stimmten die EU-Staaten dafür, nach drei Jahren Pause wieder ein neues Kapitel in den Gesprächen mit der Regierung in Ankara zu eröffnen.

Der deutsche Außen-Staatsminister Michael Link sagte: “Wir denken, dass es jetzt das richtige Signal ist, die Beitrittsverhandlungen zu dynamisieren. Nur durch die Dynamisierung kriegen wir den nötigen Schwung rein, um mit der Türkei jetzt auch die schwierigen weiteren Punkte zu besprechen. Und ich glaube es ist auch ein Signal an die türkischen Bürger, dass die EU sich wirklich öffnen möchte.”

Voraussichtlich Anfang November werden dann die Beratungen über den neuen Themenbereich Regionalpolitik beginnen. Dies bedeutet, dass dann in 14 von insgesamt 35 Bereichen Verhandlungen laufen. Die EU-Beitrittsgespräche ziehen sich seit 18 Jahren hin, in der Türkei wächst der Verdruss über die Situation.