Eilmeldung

Eilmeldung

Alles für die Taufe von Prinz George: Royalfans trotzen dem schlechten Wetter

Sie lesen gerade:

Alles für die Taufe von Prinz George: Royalfans trotzen dem schlechten Wetter

Schriftgrösse Aa Aa

Wie schon bei der Geburt von Prinz George, so haben sich auch jetzt wieder die britischen und internationalen Medien sowie Royalisten und Fans der Königshauses in Stellung gebracht. Auch vom schlechten Wetter ließ man sich nicht abhalten. Ann Scott, ein Fan des Köningshauses sagte:

“Einige von uns haben in Schlafsäcken hier übernachtet, andere hatten Campingstühle mitgebracht und auf einmal machte der Himmel seine Schleusen auf. Es regnet die ganze Nacht. Es war ein Gewitter, so wie bei der Geburt von Prinz George. Da hatte es auch gewittert – das ist schon ein bisschen komisch.”

Ein andere Frau fügt hinzu: “Das ist schon bedeutsam, dass William mit der Tradition gebrochen hat und es die Taufe hier im St. James´s Palace und nicht im Buckingham Palast gibt. Aber vielleicht hat er den St. James´s Palace bewusst gewählt, weil seine Mutter hier aufgebahrt war und dieser Ort eine gewisse Aura ausstrahlt.”

Unterdessen träumt Royalist Terry schon von der Zukunft: “George wird eines Tages der König sein. Und dann werde ich auch wieder hier sein. Ich will so alt werden wie die Königinmutter. Ich werde 100 Jahre und älter.”

Doch zur Königskrönung von George wird eine neue Generation von Königstreuen herangewachsen sein, die dem Monarchen, vielleicht wieder bei Regen, zujubelt.