Eilmeldung

Eilmeldung

Batik und Seide auf den Laufstegen der Jakarta Fashion Week

Sie lesen gerade:

Batik und Seide auf den Laufstegen der Jakarta Fashion Week

Schriftgrösse Aa Aa

Die Fashion Week in Jakarta ist in vollem Gang, Designer zeigen hier ihre Kollektionen für das kommende Frühjahr und den Sommer.

Traditionelle Batikstoffe sind dabei ebenso zu sehen wie Seide.

Svida Alisyahbana, Organisatorin der Fashion Week:

“Die Absicht der Jakarta Fashion Week ist es, ein Schlaglicht auf die Modeindustrie zu werfen. Diese fördert nicht nur die Designer, sondern bringt die Industrie auch einen Schritt weiter. Damit es nicht nur ein Traum bleibt, sondern Realität wird – nämlich dass Indonesien das Modezentrum der Region ist. Und ich glaube, dass das so ist.”

Nach ihrem Start im Jahr 2008 hat sich die Jakarta Fashion Week zum größten jährlichen Modeevent in Indonesien gemausert und will den indonesischen Stil ausländischen Märkten präsentieren.

In sieben Tagen zeigen rund 230 Designer und Label ihre Kreationen, darunter einige aus den Niederlanden, Thailand, Korea und Japan.
Junge Talente sind ebenfalls dabei.

Gilian Stevan, Fashion Watch:
“Ich sehe eine Menge junger Designer, und ich halte sie alle für sehr talentiert und auf Augenhöhe mit Designern aus dem Ausland und ihren erfahreneren Kollegen. Die Fashion Week ist dieses Jahr viel besser als letztes Jahr.”

Rund um die Fashion Week gibt es in der Stadt noch weitere Events, die sich um Mode drehen, und gleichzeitig der Bevölkerung zugute kommen sollen.

Die Jakarta Fashion Week läuft noch bis zum 25. Oktober.