Eilmeldung

Eilmeldung

US-Polizei erschießt 13-Jährigen

Sie lesen gerade:

US-Polizei erschießt 13-Jährigen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Polizei im US-Bundesstaat Kalifornien hat einen 13-Jährigen erschossen, der ein Spielzeuggewehr bei sich trug. Die zwei Hilfssheriffs forderten nach eigenen Angaben Andy Lopez Cruz dazu auf, seine Waffe fallenzulassen, als er das nicht tat, eröffneten sie das Feuer. Die Polizisten legten ihm anschließend Handschellen an und leisteten Erste Hilfe. Der 13-Jährige starb noch an Ort und Stelle.

Die zwei Beamten wurden vorläufig vom Dienst suspendiert und der Vorfall wird untersucht. Bei einer Pressekonferenz zeigte die Polizei von Santa Rosa die Attrappe, die der Junge bei sich hatte, und zum Vergleich ein Sturmgewehr.

Im Landkreis Sonoma County ist es nicht der erste Fall, innerhalb von drei Jahren endeten sieben Schießereien, in denen Polizeibeamte beteiligt waren, für die Verdächtigen tödlich.