Eilmeldung

Eilmeldung

Greenpeace-Aktivisten entern Eiffelturm

Sie lesen gerade:

Greenpeace-Aktivisten entern Eiffelturm

Schriftgrösse Aa Aa

In Paris haben Greenpeace-Aktivisten mit einer spektakulären Aktion für die Freilassung in Russland inhaftierter Mitglieder demonstriert. Ein Aktivist hängte sich in einem Zelt auf 100 Metern Höhe an den Eiffelturm. Der Turm wurde während der Protestaktion für Touristen geschlossen. Cyrille Cormier von Greenpeace Frankreich erklärte, die Aktion sei ein Appell an Premierminister Jean-Marc Ayrault: “Frankreichs Regierung wird in einigen Tagen Putin in Russland treffen. Wir fordern den Premierminister auf, die Lage der Aktivisten mit Putin zu diskutieren und ihre Freilassung zu verlangen.” 28 Greenpeace-Aktivisten und zwei Journalisten sitzen seit mehr als einem Monat in russischer Untersuchungshaft, nachdem sie Mitte September an einer russischen Plattform gegen Ölbohrungen in der Arktis protestiert hatten. Ihnen drohen bei einer Verurteilung bis zu 15 Jahren Haft.