Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Protestwelle in Portugal

Sie lesen gerade:

Neue Protestwelle in Portugal

Schriftgrösse Aa Aa

In ganz Portugal haben hunderttausende Menschen gegen die für 2014 beschlossenen Sparmaßnahmen demonstriert. Die Regierung will Renten und Beamtengehälter ab 600 Euro zwischen 2,5 und 12 Prozent kürzen. Sie bezeichnete dies als notwendig und alternativlos. Die strengen Sparmaßnahmen der vergangenen zwei Jahre hätten gerade erst begonnen, Früchte zu tragen. Doch viele Demonstranten sehen ihre Existenz bedroht. In Lissabon marschierte der Protestzug bis zum Parlament. Doch verhindern kann den Sparhaushalt nur noch das Verfassungsgericht. Vorausgesetzt Staatspräsident Cavaco Silva legt das Budget dort zur Prüfung vor.