Eilmeldung

Eilmeldung

Margwelaschwili liegt bei Präsidentenwahl in Georgien vorn

Sie lesen gerade:

Margwelaschwili liegt bei Präsidentenwahl in Georgien vorn

Schriftgrösse Aa Aa

Georgien hat gewählt: 3,5 Millionen Menschen waren aufgerufen, einen Nachfolger für den scheidenden Staatschef Michail Saakaschwili zu bestimmen.

Prognosen zufolge hat Georgi Margwelaschwili die Wahl überlegen gewonnen. Der Vertraute von Regierungschef Bidsina Iwanischwili holte nach Medienberichten aus Tiflis mehr als 65 Prozent der Stimmen und damit die absolute Mehrheit.

Saakaschwilis Wunschkandidat David Bakradse konnte demnach nicht überzeugen. Insgesamt waren 23 Bewerber in der Ex-Sowjetrepublik angetreten.

Nach einer Verfassungsänderung hat der künftige georgische Präsident weniger Befugnisse als bisher. Mächtigster Mann Georgiens wird dann der Regierungschef sein. Iwanischwili hatte vor mehr als einem Jahr die Parlamentswahl gewonnen. Die Präsidentenwahl galt deshalb auch als wichtiger Stimmungstest für seine Politik.