Eilmeldung

Eilmeldung

Handy-Abhöraktion: Wusste Obama Bescheid?

Sie lesen gerade:

Handy-Abhöraktion: Wusste Obama Bescheid?

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama soll von dem Lauschangriff auf die deutsche Kanzlerin Angela Merkel gewusst haben. Das ergaben Recherchen der Zeitung “Bild am Sonntag”. Demnach wurde Obama 2010 von NSA-Chef Keith Alexander über den geheimen Einsatz informiert. Die NSA dementierte die Meldung.

Die amerikanische Botschaft in Berlin liegt nur wenige Meter von Merkels Amtssitz entfernt. Von hier aus soll die Kanzlerin abgehört worden sein. Die Erkenntnisse sollen nicht wie sonst üblich an die NSA-Zentrale sondern direkt ans Weiße Haus gegangen sein.

Der “Bild am Sonntag” zufolge zapfte die NSA neben dem Parteihandy der CDU-Chefin auch ein angeblich abhörsicheres Mobiltelefon an, das sie erst im Sommer erhalten hatte. Dies deutet darauf hin, dass der Lauschangriff bis vor kurzem andauerte. Nach Informationen der Zeitschrift “Der Spiegel” war die Überwachung auch noch wenige Wochen vor Obamas Berlin-Besuch im Juni dieses Jahres im Gange.