Eilmeldung

Eilmeldung

Marmaray-Eisenbahntunnel verbindet Europa mit Asien

Sie lesen gerade:

Marmaray-Eisenbahntunnel verbindet Europa mit Asien

Schriftgrösse Aa Aa

In der Türkei ist der Eisenbahntunnel unter dem Bosporus, eines der größten Infrastrukturprojekte der Welt, am Dienstag seiner Bestimmung übergeben worden. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan, Staatspräsident Abullah Gül, der Präsident der staatlichen Religionsbehörde Mehmet Görmez, sowie die Ministerpräsidenten Japans und Rumäniens durchschnitten über dem neuen Bahnhof Üsküdar im asiatischen Teil Istanbuls, das rote Band.

“Marmaray ist nicht nur ein Projekt in Istanbul, es ist auch ein Projekt für 81 türkische Städte. Und mein japanischer Kollege Abe sagte etwas wunderbares, es verbindet Japan mit Istanbul. So Gott will, verbinden wir Tokio, Peking, London und Üsküdar”, sagte Erdoğan.

Wenn im kommenden Jahr der Abschnitt unter dem Bosporus an das Schienennetz im asiatischen und europäischen Teil der Türkei angebunden wird, können auch Fernverkehrszüge durch den Bosporustunnel fahren.

Das Marmaray (nach dem Marmarameer und ray, dem türkischen Wort für Schiene) genannte Projekt wurde von einem japanisch türkischen Konsortium errichtet. Siemens steuerte die Signaltechnik, BASF eine Komponente zu Härtung des Betons bei.

Weiterführende Links

Marmaray (Webseite des Projektes (türkisch/englisch)

Transportation Masterplan for Istanbul Metropolitan Area (türkisch/englisch)

BASF: Spezialbetonzusätze für einen Tunnel zwischen zwei Kontinenten “:http://www.construction-chemicals.basf.com/de/referenzprojekte/pages/marmaray-tunnelistanbultürkei.aspx

Siemens-Signaltechnik verbindet Europa und Asien

Türkische Staatsbahn T.C. Devlet Demiryolları (türkisch)