Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien hat seine Giftgas-Produktionsanlagen zerstört

Sie lesen gerade:

Syrien hat seine Giftgas-Produktionsanlagen zerstört

Schriftgrösse Aa Aa

Syrien hat alle angemeldeten Produktionsanlagen für Chemiewaffen zerstört. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Die Frist der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) wäre am ersten November abgelaufen. Die Inspektoren der Organisation besuchten 21 von 23 Chemiewaffenproduktionsstätten. Sie bestätigten, dass jegliches Material zur Chemiewaffenherstellung zerstört sei.

Bis Mitte 2014 muss Syrien all seine Vorräte an Giftgas vernichtet haben. Mit mehr als 1000 Tonnen Kampfstoffen soll das Land das größte Chemiewaffenarsenal im Nahen Osten besessen haben.
Mehrere Länder boten Syrien Hilfe bei der gefährlichen und langwierigen Vernichtung der C-Waffen an.