Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Judo: Igor Wandtke triumphiert in Tsingtao


Sport

Judo: Igor Wandtke triumphiert in Tsingtao

Igor Wandtke hat sich beim Judo-Grand-Prix in Tsingtao (Qingdao) den Sieg erkämpft. Der Deutsche gewann in der Klasse bis 73 Kilo im Finale gegen Kim Yong Jeong aus Südkorea.

Sein Landsmann Sven Maresch hatte in der chinesischen Hafenstadt nicht soviel Glück. In der Klasse bis 81 Kilo erreichte zwar auch er das Finale. Da unterlag der Moskau-Sieger aber Sergiu Toma aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Bei den Frauen durfte das deutsche Talent Martyna TRAJDOS feiern. Vergangenes Jahr hatte sie sich noch mit Platz zwei zufrieden geben müssen, diesmal reichte es im Finale der Klasse bis 63 Kilo zum Triumph über Lokalmatadorin LI Jie.

CHEN Fei sorgte für das erste Gold für Gastgeber China. Sie verteidigte in der Klasse bis 70 Kilo ihren Titel aus dem Vorjahr. Im Finale setzte sie ihre Landsfrau Zhao Jia per osae-komi-waza matt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Sport

Romy Tarangul auf Rang zwei beim Judo Grand Prix