Eilmeldung

Eilmeldung

Verletzte bei Auseinandersetzungen zwischen Mursi-Anhänger und Gegner

Sie lesen gerade:

Verletzte bei Auseinandersetzungen zwischen Mursi-Anhänger und Gegner

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Auseinandersetzungen zwischen Anhängern und Gegnern des gestürzten ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi sind am Freitag mehrere Personen verletzt worden. In Alexandria und mehreren Stadtteilen von Kairo protestierten mehrere hundert Anhänger der Muslimbruderschaft gegen das am Montag beginnende Strafverfahren gegen Mursi und 14 Spitzenfunktionäre der Bruderschaft.

“Das ist kein Prozess. Bislang hat kein Anwalt Mursi sehen können und niemand hat Akteneinsicht nehmen dürfen. Dies ist kein Prozess, es ist eine Farce”, meint Ahmed Abdel Latif. Und Eman Mohamed findet: “Der Mursi-Prozess ist der falsche Prozess. Mursi sollte General Al-Sisi vor Gericht stellen, wegen der Massaker in Nahda. Al-Sisi ist ein Lügner und Verräter”.

Für den kommenden Montag hat die Muslimbruderschaft
zu Massenprotesten aufgerufen. Ihre Anhänger sollen sich vor einem Polizeigebäude nahe des berüchtigten Tora-Gefängnisses, in dem der Prozess gegen Mursi beginnen soll, versammeln.

Weiterführende Links

Aufruf der Jungen Muslimbrüder (arabisch)

IKhwanweb (Offizielle englische Website der Bruderschaft)