Eilmeldung

Eilmeldung

Mörsergranaten auf Vatikanvertretung in Syrien

Sie lesen gerade:

Mörsergranaten auf Vatikanvertretung in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Der Krieg in Syrien geht unvermindert weiter. In unmittelbarer Nähe der Apostolischen Nuntiatur in Damaskus sind mindestens zwei Mörsergranaten
eingeschlagen. Dabei wurde das Gebäude der Vatikan-Vertretung beschädigt, wie ein Mitarbeiter der Vatikan-Botschaft in der libanesischen Hauptstadt Beirut am Dienstag bestätigte. Menschen seien nicht verletzt worden. Zunächst blieb unklar, wer die Granaten abgefeuert hat. Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag.

In Duma nur etwa 20 Autominuten nordöstlich von Damaskus gelegen versuchten die Einwohner noch Hab und Gut aus den Trümmern zu ziehen. Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass mindestens 40 Prozent der syrischen Bevölkerung nun auf Hilfe von außen angewiesen ist.

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind seit 2011 im Syrien-Konflikt mehr als 100.000 Menschen getötet worden.